Leuchtfeuer: Licht, Farbe, Raum

Zwei Künstler mit Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe haben die Farben auf ihre Leinwand-Fahnen geschrieben. Beide ziemlich gleichen Alters, beide zur gleichen Zeit sechs Jahre Studium, der Farbe wegen. Beide mit ungewöhnlichen Konzepten des Farbauftrags. Beide versehen mit positiven Energien.
Der eine: Jochen Schambeck, der andere: Dietmar Brixy. Sie werden im Mai 2017 die Englische Kirche mit einem Jauchzen erfüllen. Beide Künstler bedienen sich der positiven Energien. Beide sind sie Frohnaturen, die Lichtblicke in die Welt bringen. Ein kongeniales Künstler-Gespann!

Ihre Besonderheiten:
Jochen Schambeck schöpft die Ölfarben aus großen Farbeimern und verzichtet auf Werkzeuge – bis auf seine Hände. Mit ihnen entstehen Farbschönheiten, die immer wieder an positives Wachstum erinnern.Dietmar Brixy liebt Rakeln, Spachteln, Messer, Tücher und Pinsel. Seine Werke erinnern häufig an Fensterdurchblicke in geöffnetem Zustand. Es sind Sehnsuchtsbilder, die den Blütenhauch von Frühling und frohen Sommerahnungen evozieren.

Vernissage im Kulturzentrum Englische Kirche, Ferdinandsplatz: 5. Mai 2017, 19 Uhr, mit Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Einführung durch Dr. Christian Schmidt, musikalische Umrahmung Gittarrist Claus Boesser-Ferrari.

Ausstellung:  6. – 28. Mai 2017, Di. – Fr. 16 – 19 Uhr, Sa., und So. u. Feiertage 14 – 18 Uhr.